Reisebericht - Neues aus Neuseeland

Soooo, hier mal ein Resümee nach 3 Wochen NZ.

Nach anfänglich 169 geradelten Kilometern auf und ab durch den Busch, war das Helibiken "in the middle of nowhere" mit das genialste. Von all den gefahrenen Trails, auf der Nord- und Südinsel, wovon wir daheim wirklich nur träumen können, geht es morgen Richtung Christchurch.

 

Dort werden wir wohl Weihnachten verbringen, bevor wir am 30.12.17 die Südinsel verlassen und uns auf den Weg nach Tasmanien machen. Sind gespannt was uns dort erwartet.

Noch ein Wort zu Nelson, einem Bike Mekka, wenn man so sagen kann.... dort hat der ansässige Bikeclub um die 8000 Mitglieder. Diese sind u.a. mit für die Trails verantwortlich und haben einen angesehen Status.

Sollten wir mal im Allgäu an die 8000 Mitglieder in einer Bikegemeinschaft erreichen, sollten wir wohl auch viel mehr Möglichkeiten haben.

Wir bringen auf jeden Fall viel Input vom Bike Business NZ mit nach Hause, das wir unseren Tourismus-Chefs und Gemeinden im Allgäu, liebend gerne unterbreiten möchten.

Bis dahin werde ich mich noch mit einem Trail Bericht aus Christchurch melden, wo wir heute noch eine Einladung eine Familie zum BBQ erhalten haben. Da sagen wir mal nicht nein...

Coole Sache hier, was man alles im Wald auf den Trails findet.

Hier versteht man das Bike Business.... macht mega Spaß und 'nen Sonnenbrand holt man sich auch noch.

On the Ferry to South Island...

Awesome Day riding the First part of the Timbertrail...